Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

 

 

Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website.

 

Allgemeines

 

Verantwortlicher

 

 

WEINCONSULTING, Inh. Sabine Ernest Hahn, Am Bodenbach 5, D-82393 Iffeldorf, Telefon 08856 - 93 35 30, Fax 08856 - 93 35 31, E-Mail: ernest-hahn@t-online.de

 

Rechte der betroffenen Person

 

Ihnen stehen folgende Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu:

 

Recht auf Auskunft: Sie können gemäß Artikel 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.

 

Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, haben Sie gemäß Artikel 7 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Recht auf Löschung: Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben (und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen), Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, eine entsprechende rechtliche Verpflichtung besteht oder Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Berichtigung: Sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig verarbeitet wurden, haben Sie gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Ihnen steht gemäß Artikel 20 DSGVO das Recht zu, von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Beschwerderecht: Ihnen steht gemäß Artikel 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

 

Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland (https://www.lda.bayern.de/)

 

Recht auf Widerspruch

 

 

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, die zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).


 

 

Besuch unserer Website

 

Sie können unsere Website besuchen, ohne sich anzumelden oder personenbezogene Daten anzugeben.

 

Serverlogfiles / Statistische Auswertungen

 

 

Auf den Servern werden Logfiles über den Zugriff des Nutzers der Seiten aufgezeichnet, insbesondere feste bzw. dynamische IP-Adresse des aufrufenden Nutzers, aufgerufene Seiten, Browser Typ, Referrer-Adressen, Zugriffsdatum und Zugriffszeit. Wir können diese Daten abrufen. Die in den Logfiles enthaltenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken oder zur Rückverfolgung und Verhinderung von missbräuchlicher Nutzung verwendet.

 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf unseren berechtigten Interessen an der Auswertung der Nutzung unserer Website und der Optimierung unseres Informationsangebotes sowie der Gewährleistung der IT-Sicherheit.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

 

 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Externe Links

 

 

Dieser Internetauftritt enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden. Die Inhalte fremder Seiten, auf die hier verlinkt wird, spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns bereitstellen

 

Kontaktaufnahme

 

 

Personenbezogene Daten, die im Rahmen einer allgemeinen Kontaktanfrage per E-Mail oder Kontaktformular von uns verarbeitet werden, speichern wir nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz notwendig ist.

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).


 

Durchführung von Online-Meetings und Webinaren via Zoom

 

 

Wir nutzen das Tool „Zoom“ für Meetings und Webinare. https://support.zoom.us/hc/de/articles/115005474943-Meeting-und-Webinar-im-Vergleich

 

Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen.

 

Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben. Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.

 

Bei manchen Meetings und Webinaren kann für die Teilnahme eine vorherige Registrierung erforderlich sein.

 

Wir weisen dann im Angebot darauf hin. In diesem Fall müssen Sie sich mit einem (beliebigen) Namen und

Ihrer gültigen E-Mail-Adresse anmelden, so dass Zoom Ihnen die Bestätigung mit dem Link zum Meeting oder

 

Webinar zuschicken kann.

 

Gegenstand der Verarbeitung können folgende Daten sein:

 

       Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn

„Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

 

       Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

 

       Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

 

       Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

 

       Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Frage- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von

 

Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-

 

Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

 

Eine Aufzeichnung eines Meetings, an dem Sie nach Wunsch per Bild und Wort teilnehmen können, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem beim Meeting angezeigt.

 

Da die Teilnehmer im Format Webinar nicht in Erscheinung treten, behalten wir uns vor, diese aufzuzeichnen, zu streamen (YouTube, Facebook, Instagram) und auf Websites und YouTube zu stellen. Dies geschieht aber so, dass der Chat und die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden nicht zu sehen sind.

 

Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings und Webinare“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden. Wir werten solche Berichte nur in anonymisierter Form aus.

 

Für den Fall, dass Sie sich nicht selbst bei Zoom registrieren, sondern Ihre E-Mail-Adresse vorab an uns übermittelt haben, gilt: Für Webinare, die im Rahmen einer Vertragsbeziehung durchgeführt werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Vertragserfüllung).

 

 

Die Daten, die Sie bei der Registrierung für ein Meeting oder Webinar oder im Rahmen einer Anfrage übermitteln, werden bei uns nur so lange gespeichert, wie es der Vorgang erfordert. Freiwillige, nicht persönliche Angaben werden von uns manchmal zur Marktforschung verwendet. Wenn Sie das nicht wünschen, geben Sie bitte Bescheid.


 

Ergänzende Datenschutzhinweise für unsere Facebook-Seite und unseren Instagram-Kanal

 

Wir nutzen für unsere Facebook-Seite und unseren Instagram-Kanal die Dienste von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Unter Umständen übermittelt Facebook Ireland personenbezogene Daten an Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Siehe dazu unten den Abschnitt „Verarbeitung außerhalb der EU“.

 

Beim Besuch unserer Facebook-Seite oder unseres Instagram-Kanals erfasst Facebook Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite bzw. des Instagram-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieses Informationsangebots zur Verfügung zu stellen.

 

Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights (Facebook-Seite) sowie https://help.instagram.com/519522125107875 (Instagram-Kanal).

 

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten und Instagram-Kanälen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite bzw. dem Instagram-Kanal einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite bzw. des Instagram-Kanals an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite oder eines Instagram-Kanals wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen). Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

 

Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook oder Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-/Instagram-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten und Instagram-Kanäle. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons und Instagram-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Facebook-/Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

 

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook bzw. Instagram abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite bzw. unseren Instagram-Kanal nutzen, ohne dass Ihre Facebook-/Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), werden Sie zur Anmeldung aufgefordert. Wenn Sie sich dann bei Facebook bzw. Instagram anmelden, sind Sie für Facebook wieder identifizierbar.

 

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy# bzw. https://help.instagram.com/519522125107875


 

Ergänzende Hinweise für unseren YouTube-Kanal

 

Wir nutzen für unseren YouTube-Kanal die Dienste von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Teilweise werden dabei personenbezogene Daten auch von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verarbeitet. Siehe dazu unten den Abschnitt „Verarbeitung außerhalb der EU“.

 

Angaben darüber, welche Daten durch Google verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect

 

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Mit der Verwendung von Google werden Ihre personenbezogenen Daten von Google verarbeitet. Google verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Auch werden von Google die Inhalte, die Sie bei der Nutzung der Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten, verarbeitet. Dazu gehören beispielsweise, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben.

 

Google erhält auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen in der Google-Suchmaschine verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln. Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Accounts. Zusätzlich zu diesen Tools bietet Google auch spezifische Datenschutzeinstellungen zu YouTube an.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de&gl=de und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infochoices

 

 

 

Empfänger von Daten

 

Wir setzen die folgenden Dienstleister ein, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten:

 

         Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln (Hosting der Website)

 

         Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113

 

(Durchführung von Webinaren mittels „Zoom“)

 

Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO (Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag).

 

Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

 

         Soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

 

         Soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Unsere berechtigten Interessen umfassen insbesondere die Geltendmachung von Ansprüchen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art.

 

6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

         Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. gegenüber den Steuerbehörden. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

 

 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union


 

 

Zoom Video Communications Inc. hat seinen Sitz in den USA. Wir haben mit Zoom die von der EU-Kommission veröffentlichten Standarddatenschutzklauseln vereinbart, sodass eine geeignete Garantie im Sinne des Art. 46 DSGVO besteht.


 

Facebook Ireland Ltd und Facebook Inc. bzw. Google Ireland Limited und Google LLC haben miteinander ebenfalls die Standarddatenschutzklauseln vereinbart. Auf Grundlage dieser geeigneten Garantie im Sinne des Art. 46 DSGVO ist die Übermittlung von personenbezogenen Daten zulässig.

 

Die Standardklauseln sind abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/en/ALL/?uri=CELEX:32001D0497, http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915.

 

 

 

Änderung der Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Datum der letzten Aktualisierung: 15.10.2020